Röhre hin?

  • Hallo Leute, mein Name ist Franz und ich komme aus Österreich, hab schon viel gelesen bei euch, aber nun brauch ich doch hilfe von euch Experten.


    Ich habe seit einem Jahr so einen 50W China Laser, habe vielleicht übers Jahr 10h gelasert.


    Nun hab ich endlich mehr Zeit und wollte so richtig loslegen, aber .... leider nix


    Da der Laser von anfang an nicht so richtig geschnitten hat, 4mm Pappel mit 3 Durchgängen usw gings gestern zur Sache.


    Zuerst haben wir den Boden bzw Tisch mal genau eingerichtet, dann die Spiegel eingestellt, aber dann gings los..


    Da kommt direkt aus der Röhre ein doppel dot heraus, also ist die Röhre hin bzw deswegen keine Leistung beim schneiden?

    Vorne am Werkstück ist jedoch kein doppel dot bzw kein doppelter Schnitt zu erkennen.

    Die Linse in der Röhre haben wir schon vorsichtig mit Isop.. gereinigt.



    Ich häng am besten mal ein paar Bilder an, bevor ich nun eine neue Röhre kaufe wollt ich fragen ob ihr noch eine Idee habt was sonst noch sein könnte?


    Danke

  • Hallo Franz :)


    Du kannst noch mal checken, ob die zwei Röhrenhalter eventuell viel zu fest/stramm sind und deswegen die Resonanz nicht mehr stimmt.


    Ich glaube es fast nicht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.


    Und Willkommen im Forum :)


    Gruß

    Michael

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Moin moin, hab nun die Röhre gelockert damit sie spannungsfrei ist, aber ich hab immer noch den doppelpunkt. Also muss ne neue her.


    Ich hab ja ein 50w netzteil drinne, kann ich nun eine 50w Röhre einbauen? Oder lieber ne 40w?

    Hab gesehn dass eine 50w röhre mit 50-55w angegeben ist, nicht dass mir dann das 50w Netzteil durchbrennt?


    Danke

  • Dass das Netzteil Durchbrennt brauchst du nicht zu befürchten.


    Wegen Zünd und Arbeitsspannung sollten Nennleistung von Netzteil und Röhre zusammenpassen. Also Röhrennennleistung = Netzteilnennleistung

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Dass das Netzteil Durchbrennt brauchst du nicht zu befürchten.


    Wegen Zünd und Arbeitsspannung sollten Nennleistung von Netzteil und Röhre zusammenpassen. Also Röhrennennleistung = Netzteilnennleistung

    Hi, Danke erstmal.

    Also würd das zusammenpassen wenn ich es richtig verstanden habe?

  • Ach Herrjeh....


    Meines Wissens sind die 50er hier "Out". Wenn du hier in D. bestellst bei unseren bekannten Anbietern sind meist nur 60er vorhanden.


    Und ansonsten bleibt nicht viel über. Amazon oder Ebay oder Aliexpress und Konsorten.

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Cloudray verkauft auf Amazon auf alle Fälle relativ günstige und sicherlich nicht schlechte 50er Röhren. (45 - 55 Watt). Glaube um die 300€.


    Importieren ist sicherlich nicht günstig wegen Versand auch wenn die Röhren sehr preiswert sind auch für eventuelle Reklamationen eher unpraktisch.


    Den besten Support und auch mehr Sicherheit bekommst du natürlich bei den deutschen Anbietern, das hat halt seinen Preis.

  • Hab schon gesehn, bei Amazon sind diese TenHigh röhren drinn, aber ob die was gscheides sind🤔


    Da geb ich lieber bissl mehr aus und hab dann was vernüftiges


    Für 4mm birkensperrholz schneiden und gravieren müsste eine 50w doch stark genug sein?

  • Mein Tip :


    Bestell bei Allplast oder Sabko direkt die Kombi in 60 Watt , also Netzteil und Röhre. Dann hast du auch immer in Zukunft schnell passend Ersatz.


    Kostet zwar etwas mehr als Amazon und der Rest aber wenn was ist, hast du Ansprechpartner.

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Nabend, so neue Röhre wurde heute in Betrieb genommen und das Ding läuft besser denn je ;-) Hab die Cloudray 45W drinn.


    Nächster schritt ist nun Gravieren auf 4mm Holz zu üben.


    Danke nochmal an alle