Lightburn Problem

  • Dein Nullpunkt (ich nenne diesen jetzt mal Referenzpunkt) liegt normal vorne links.

    Du fährst also wenn Endschalter funktionieren diesen Punkt an.

    Endschalter und Arbeitsraum (Überwachung / Softlimits) geben den möglichen Verfahrweg der Maschine an.

    Jetzt hast Du eine Datei gezeichnet und kannst diese egal wo auf deinem definierten Arbeitsraum plazieren.

    Liegt die Zeichnung ausserhalb der angegebenen Abmessungen kommt eine Fehlermeldung.


    Jetzt gibt es neben der Referenzfahrt einen Werkstücknullpunkt.

    Diesen kannst Du auch in LightBurn festlegen...optimal wenn er mittig liegt und Du den Rahmen fährst um zu gucken ob Dein Werkstück passt und der Laser nicht irgendwo daneben fährt...also ausrichten!


    Wenn alles passt....bitte.

    Der Werstücknullpunkt ist das kleine grüne Quadrat irgendwo an Deiner Zeichnung.

  • Es ist genau so, wie du es beschreibst!

    Ich kann mir nicht mehr helfen.

    Das Witzige ist ja, dass es bisher funktioniert hat. Von einem auf den anderen Tag dann nicjt mehr

  • Manchmal hilft, das markierte Objekt nochmal zu entgruppieren und den zu druckenden Bereich neu zu markieren. Manche anhängenden Fitzel sieht man einfach nicht...

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    " Nicht auf die Größe kommt es an, sondern darauf, was man damit macht." (Anni Berner - König Faruks Mätresse)

  • Da war in seiner Datei nichts zu finden.

    ... bei mir muckelt sie auch nicht. Vielleicht ein weiteres Objekt mit einer anderen Farbe, die auf print gestellt ist und cut selected nicht gesetzt? Aber wäre dann nicht identisch mit der geposteten datei...

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    " Nicht auf die Größe kommt es an, sondern darauf, was man damit macht." (Anni Berner - König Faruks Mätresse)

  • BMP gruppieren?

    Nein, ein BMP lässt sich nicht zerlegen...es wäre dann eine Datei mit Vektoren und einem BMP.

    Ich würde jetzt mal fragen ob ich die Datei auch mal haben dürfte.

    Von Heut auf Morgen stellt sich etwas um?
    Zwischendurch ein Update gemacht, eventuell eine Einstellung und den falschen Controller bzw. Prozessor gewählt?
    Nur eine Datei allein verwurschtelt kein System....nicht LightBurn.


    MfG Stephan

  • Nein, ein BMP lässt sich nicht zerlegen.

    .. könnte aber ev. mit was anderem gruppiert sein - so was passiert ja manchmal versehentlich. Die datei ist oben gepostet

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    " Nicht auf die Größe kommt es an, sondern darauf, was man damit macht." (Anni Berner - König Faruks Mätresse)

  • Hey zusammen,


    ich habe mal rumgespielt und im Feld "Laser" bei "Starten von:" mal "Absolute Koordinaten" statt "Aktuelle Position" ausgewählt und siehe da, es funktioniert nun einwandfrei. Verstanden habe ich es zwar immernoch nicht, aber ich bin erstmal glücklich, dass ich weitermachen kann.


    Besten Dank euch bis hierher für eure Anteilnahme...vielleicht hat ja doch jemand ne Idee, warum das jetzt so funktioniert hat !?

  • Ich gehe mal davon aus, dass Lightburn den Koordinatenursprung des Lasers ohne Referenzfahrt nicht ermitteln kann.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Ich gehe mal davon aus, dass Lightburn den Koordinatenursprung des Lasers ohne Referenzfahrt nicht ermitteln kann

    ' ne Referenzfahrt mach ruida bei jedem Start. Danach bildet lightburn präzise die Position ab

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    " Nicht auf die Größe kommt es an, sondern darauf, was man damit macht." (Anni Berner - König Faruks Mätresse)

  • ' ne Referenzfahrt mach ruida bei jedem Start. Danach bildet lightburn präzise die Position ab

    Er hat ja keinen Ruida sondern so ein Diodenteil. mit GRBL glaube ich.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking