Laserstrahl in Röhre nicht mittig

  • Naja.... es ist immer das gleiche Gebet was wir da runter rasseln.


    Kaufste beim Diemo ( Allplast ) oder bei Sabine ( Sabko ) bekommst du auch vernünftige Röhren. Da wird die Röhre beim Wareneingang geprüft und bei Warenausgang.


    Kaufst du beim Chinamann, kriegst du irgendeine Röhre.


    Jetzt kannst du auch überlegen, ob du lieber gravieren möchtest ( also Downgrade auf 80 Watt oder sogar 60 Watt mit Netzteil ) oder lieber den Vorteil beim Schneiden möchtest ( weiterhin 100 Watt ) und schick Butterweich durch 10 oder 12mm Material düsen möchtest.


    Wenn ich lese, das du versuchst mit extrem geringer Ansteuerung so wenig Leistung wie nur möglich aus der Röhre zu quetschen, dann denke ich aus dem Bauchgefühl heraus, das die 100 Watt Röhre eventuell doch eine Nummer oder sogar zwei Nummern zu groß für deine Bedürfnisse ist.


    Mal als Beispiel : Ich schneide 10mm Acryl mit 60 Watt. Zwar langsam bei 3 bis 4mm pro Sekunde mit 65/70%. Aber ich graviere auch filigran, weil ich wenig Leistung abrufen kann. Die 100 Watt Röhre hat selbst bei geringster Stufe schon brutal viel Leistung.


    Mach dir mal einen Kopf, was du lieber möchtest und wo bisher dein Schwerpunkt gelegen hat und ob du mit dicken Materialien werkelst oder mit "normalen" Materialien like 4 oder 5 oder 6mm Gelumpe :)


    Natürlich ist das schick, ein 400 PS Auto zu haben, aber wenn du eh nur durch eine 30er oder 50er Zone fährst und die Leistung noch nie abgerufen hast, weil du nur 5 Minuten bis zur Arbeit brauchst, dann nützen dir die 400 PS rein garnichts. So denke ich, kann man das am besten vergleichen/vermitteln.


    100 Watt Röhren oder mehr sind Arbeitstiere für Leute, die extrem viel schneiden und Geschwindigkeit dabei ein Kalkulationsfaktor ist.


    60 Watt sind für Hobbybastler mehr als ausreichend und wenn da was von den zwei Bauteilen ( Röhre oder Netzteil ) die grätsche macht, dann ist das zwar auch ärgerlich, gar keine Frage, aber es tut nicht so fürchterlich weh und die Tränen trocknen wesentlich schneller :)


    Der Kompromiss zwischen schnell schneiden und doch noch vernünftig gravieren sind halt 80 Watt :/

    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Vielen Dank für die Erklärung,... da muss ich noch mal nachdenken glaub ich 🙈 95% sind schneidarbeiten, und diese sollten natürlich so schnell wie möglich durchgeführt werden um den Preis relativ gering halten zu können. Mach sehr viel Wein bzw. Schnaps Boxen mit einen Logo drauf,... Da sind wir wieder beim Thema,... Beides soll schnell gehen aber auch noch gut aussehen 😂 Wie schnell kann man mit 60watt noch eine 4mm Pappel schneiden ❓

  • Mit 80W schaffst du 4mm Pappel mit ca. 30-40mm/s. Gravieren geht damit auch noch recht gut. Nicht mehr ganz so fein wie mit 40 oder 60W aber noch absolut ok.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Die Glasröhren sind eben Verbrauchsmaterial im Laser. je nach Qualität und Umgang können sie sehr lange halten oder eben nicht.


    80 Watt sind sicherlich ein sehr guter Kompromiss aus Schneidleistung und Graviermöglichkeiten.

    Wenn du nur ersetzen willst für kleinen Preis und keinen Ramsch: 90/100 Watt von Cloudray lagernd in Deutschland. Habe persönlich nur gute Erfahrung mit Cloudray gemacht, die Röhren sollen auch wirklich vernünftig sein.


    Gibt es auch direkt von Cloudray mit Versand aus DE, ohne Amazon-Plattform ist es noch günstiger.

  • Schau mal, hier schneide ich 4mm Pappelgedrisse mit meiner 60Watt Röhre und meinem Thomaskompressor.


    Frag mich jetzt nicht nach Werten, die weiß ich nicht mehr, ist Jahre her und den Laser selber habe ich auch nicht mehr ( Trumph Laser )


    Oben rechts siehst du Ausschnitte mit der Koikarpfenluftpumpe, alles schwarz und verkohlt.


    Aber die Röhre habe ich heute noch #bier


    https://www.youtube.com/watch?v=YvEgbTxQM2A&pbjreload=101


    :)

    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Also ich habe die 4 mm Bastelsperrholz aus dem Baumarkt (60 Watt Röhre) noch alles vom China man justiert geschnitten mit 20mm/sec mit Chinaluftpumpe bei 60% Leistung was glaube ich 15 bis 17 mA gewesen sein.

  • Mit meinem Laser komme ich bei 4mm Baumarkt-Pappel nicht schneller als 10mm/s, mit 60W und ordentlich Druckluft

    Das Baumarkt Holz ist oft schlechte Qualität und vor allem überwiegend Wasserfest verleimt. Beides schlecht für Schnittgeschwindigkeit und Qualität.


    Besser etwas teureres und vor allem IF20 verleimtes Holz nehmen.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking