K40 Laser an MKS DLC Board

  • So, da die ( :ironie:schlauen, fleißigen) Franzosen ihre Arbeit nicht gemacht haben, konnte ich verschwinden und am K40 basteln:)

    Das oben besagte Board, musste ich mit laser grbl auf die v1.1h Firmware flashen.

    Dann hab ich den PWM Ausgang und den 5V&L- Ausgang mit dem Netzteil des K40 vertüddelt.


    Um genau zu sein :

    5V mit 5V vom NT

    L- mit K (An/Aus)

    GND mit GND vom NT

    PWM mit IN vom NT


    Dann natürlich noch die Referenzschalter.

    Da muss man aber umlöten von NC auf NO (Öffner/Schließer).


    In LightBurn noch schnell die Steps/mm angepasst (160 bei mir) und die Geschwindigkeit sowie Beschleunig GROB eingestellt.

    In LightBurn ein Quadrat gemalt, 200mm/sek bei 30% - funktioniert

    100mm bei 15% - funktioniert

    usw.

    Fazit

    Mit dem Board kann man den K40 mit LightBurn verwenden :)



    Fliiiiiiegender Aufbau^^:

    20210916_213119_autoscaled.jpg

  • Ich seh da gerade Du hast Endschalter dran.

    Normal würde GRBL bei nur zwei Endschaltern meckern wenn man Homing drückt.

    Darf ich mal fragen wie Du das gelöst hast?

    Firmware oder lieg ich falsch oder ist es OpenBuild Controll 2 Achs System mit GRBL 1.1f?


    MfG Stephan


    Nachtrag, ich sehe gerade Du hast 1.1h drauf...

  • Du hast also nur GRBL aufgespielt in der Version 1.1h, zwei Endschallter dran für X-Achse und Y-Achse, startest LightBurn und kannst dann "homing" ausführen ohne gemecker?


    Dann muss ich das am Wochenende ausprobieren weil es mich schon ein bisschen wundert.

    Es sollte nur damit funktionieren....


    https://github.com/arkypita/La…master/LaserGRBL/Firmware


    MfG Stephan


    PS: Du hast aber auch keinen DLC sondern einen Cronos oder baugleichen wobei der Chip der selbe ist.