Gravuren auf lackiertem Holz

  • Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit teste ich, lackiertes Holz zu gravieren. Zum Beispiel Sperrholz, das in einer dem Holz ähnlichen Farbe

    lackiert wurde, um störende Verfärbungen zu verdecken.


    Dabei stellt sich das Problem heraus, dass die Gravur einen deutlichen Lila-Stich aufweist. Ich benutze einen Zing Laser, 30W,

    wenn ich volle Kraft graviere, geht es durch und der Holzton ist ganz ok. Auf gedrosselter Leistung, also in den Grautönen habe ich

    einen kräftigen Lilaton. Der Lack reagiert also irgendwie auf die Hitze und verfärbt sich.


    Gibt es hierzu Erfahrungswerte, welchen Lack, Beize oder Lasur verwendet werden kann? Irgendein Bestandteil macht da wohl Probleme.


    Viele Grüße!

  • wenn ncht ganz durchkommst durch den Lack verfärbt sich der Lack auf der Oberfläche vom Holz nur, manchmal nutzbar

    Grüße Armin


    K40, 80W Chinalaser TLC-410, ORTUR Laser Master 2, 15W

  • ... bei einem CO2-Laser ist das praktisch reines Erhitzen, weil der Strahl nur den Lack verändert - abhängig vom Lack, Zusammensetzung/Additiven und Temperatur/Zeit kann das von Gelblich bis Dunkelbraun gehen (reine "Karbonisierung") ... wenn da noch andere Farben entstehen, dann sind das Additive bzw. "Komplex-Chemie".


    Für die blauen Laserdioden ist der Lack "durchsichtig", so daß sie die Oberfläche vom Holz und damit nur "indirekt" die Unterseite der Lackschicht erhitzen -- was dabei "farb-chemisch" abgeht, ist reines "Voodoo", solange der Hersteller dazu keine Specs rausgibt 8)


    Viktor

  • Ich lasere nur unbehandeltes Holz. Auch wenn es nur geölt ist, gibt es Probleme mit CO2 Lasern. Der Rauch der beim Verbrennen von Lacken und Ölen entsteht, ist auch nicht gerade gesund. Bei Öl hatte ich auch das Problem, dass die Gravur dadurch unregelmäßig wird.

    2 K40, Mister Beam II Dreamcut S,

  • Danke für die Antworten. Also das Problem ist, dass bei Grautönen der Lack sich tatsächlich lila verfärbt. Es scheint eine Reaktion auf die Hitze zu sein. Schwarz geht durch den Lack durch und es ist nur noch Holz zu sehen. Das Problem sind die Grautöne, die ich oft graviere. Ich dachte, es gibt eventuell eine "Laser geeignete Farbe", die nicht auf Hitze reagiert.

  • Wenn ich Holz mit geringer Leistung markiere, habe ich oft ganz verschiedene Grau, Braun Töne. Und das je nach Holz unterschiedlich.

    Bei mehr Leistung wird es dunkeler, bis hin zu schwarz.

    Denke du musst da erschienene Lacke einfach ausprobieren.

    Der eine wird lila werden, ein andere vielleicht blau, der nächste grau.....

    Gruß Simon