Kann kein Plexiglas schneiden

  • Wenn ein Material die Energie aufnimmt (graviert/geschnitten werden kann), eignet es sich potentiell auch als Schutz, da es die Strahlung nicht mehr durchlässt.

    Ich würde mich da an deiner Stelle nicht drsuf verlassen...


    Insbesonde bei Diodenlasern kommt immer noch so viel Strahlung durch, dass es reich dir die Augen zu schädigen!

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Viel hilft viel aber nich ganz : )


    Richtige Brille, Streuglas oder noch besser ein Gehäuse mit richtigem Schutzglas.


    Davon ab schneide ich mit einem Diodenlaser zwar auch Acrylglas aber seit dem Flux Beamo hab ich es aufgegeben mit Diodenlasern.

    Einzig wenn es nicht in den Bauraum von 300x200 mm passt.

    Dann lass ich das Christian machen wenn transparent oder quäle mich mit der Diode was keinen Spaß macht.


    Manchmal geht man den Weg des geringsten Widerstandes....basta.

  • richtiges Schutzglas kostet halt 800,- aufwärts


    Habt ihr denn Empfehlungen für gute Brillen?

  • Mach doch den Deckel aus Aludibond.


    Mikroschalter daran, das die Laserquelle abgeschaltet wird beim öffnen und dann setzt ihr euch eine Webcam darein, sogar mit Schutz vor der Linse und ihr könnt problemlos am PC zuguggen :)

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Mach doch den Deckel aus Aludibond.


    Mikroschalter daran, das die Laserquelle abgeschaltet wird beim öffnen und dann setzt ihr euch eine Webcam darein, sogar mit Schutz vor der Linse und ihr könnt problemlos am PC zuguggen :)

    ja, hatten wir auch schon überlegt, aber weiß halt nicht wie gut die Webcam ist. Hast du da Erfahrungen?


    Wollten in den Deckel oben auf jeden Fall noch eine reinmachen mit 110 oder 120° für die Ausrichtung des Werkstücks - da gibt's bei Lightburn wohl eine Funktion. Soweit ich aber weiß kann man die nicht nochmal live abgreifen, wenn sie von Lightburn genutzt wird. (Weiß das jemand?)


    Aktueller Planungsstand (ohne Deckelwebcam, da muss ich erst noch abwarten bis sie kommt und dann mit dem 3D-Drucker ein Teil bauen) im Anhang - 3D-PDF (nicht im Browser öffnen, da funktioniert sie in der Regel nicht)

  • Eine USB Kamera kann meines Wissens immer nur einen Gegenpart bespielen.


    Ansonsten geht nur eine Netzwerkkamera.


    Du hast aber immer das Livebild oben rechts in der Ecke bei Lightburn. Zwar nicht Ruckelfrei aber immerhin.


    :)

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Hab eine Burg-Wächter WLAN IP Überwachungskamera mit der ich auch meine CNC überwache. Die hat eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel

    und kann bei guter Ausleuchtung den gesamten Bauraum bis in 2m Entfernung abbilden.

    ok - das ist ja ne Luxus-Variante :) Wobei unser Gehäuse wird auch nicht gerade billig - geb ich ja zu.


    Darf ich fragen was du als Beleuchtung nutzt? Wollte eigentlich Lichtschlauch nutzen (gibt's bei Aldi gerade im Angebot), aber vermute, dass die Hülle aus PVC oder sowas ist und das wäre auch bei Laser-Streulicht vermutlich nicht gesund und der Schlauch ist auch eher unflexibel. Tendiere jetzt zu normalem LED-Stripe. Meinst du das reicht für die Beleuchtung für ne Webcam?

  • Darf ich fragen was du als Beleuchtung nutzt?

    Mal "LED Feuchtraum Lichtleiste" bei einer beliebigen Baumarktwebseite eingeben. Gibts teilweise schon unter 20€
    Und was die "Luxuskamera" angeht: Was nützt mir eine Billigkamera wenn ich bereits in einer Entfernung von 1m keine Details mehr erkennen kann weil a) die Auflöung zu grob ist oder b) die Lichtempfindlichkeit zu schlecht ist. (Im Nahbereich wir alles überbelichtet und weiter weg ist alles zu dunkel).

  • Mal "LED Feuchtraum Lichtleiste" bei einer beliebigen Baumarktwebseite eingeben. Gibts teilweise schon unter 20€
    Und was die "Luxuskamera" angeht: Was nützt mir eine Billigkamera wenn ich bereits in einer Entfernung von 1m keine Details mehr erkennen kann weil a) die Auflöung zu grob ist oder b) die Lichtempfindlichkeit zu schlecht ist. (Im Nahbereich wir alles überbelichtet und weiter weg ist alles zu dunkel).

    ja das stimmt natürlich auch. Unsere weiteste Entfernung von Kamera udn Werkstück sind 60 cm. Wir testen die Kameras die Tage - auch ob so nah gut funktioniert und wieviel Licht die brauchen.


    Leuchtstoffröhre klingt nach einer guten Idee, nimmt aber ganz schön viel Platz im Gehäuse ein. Danke aber für den Tipp! Ist auf jeden Fall ne Idee, falls LED Stripe (1300 Lumen) zu schwach sein sollte oder sich mit der Kamera nicht verträgt.


    Übrigens: Richtig coole Webseite bzw. Boxdesigner! Meinen absoluten Respekt für die Programmierung von dem Boxdesigner!

  • Leuchtstoffröhre klingt nach einer guten Idee, nimmt aber ganz schön viel Platz im Gehäuse ein.

    Das sind natürlich keine Leuchtstoffröhren mehr sondern LED und gibt es in 40cm oder länger. Das ist gerade richtig für so eine Einhausung. Ich habe eine an der Rückwand oben montiert und die reicht für beide Kameras.

    Viele Grüße aus dem schönen Hessen

    Manfred