Cnc 6040

  • Aber das geht nicht so schnell. Muss alles am Treiber fotografieren und a

    Du brauchst doch nur die grünen Stecker zu tauschen. Einer rechts, einer links am Treiber.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

    Einmal editiert, zuletzt von ichbinsnur ()

  • Ich steck nur um und hier zu sehen ein kleines Teil vergleichbar mit dem Controller den der User nutzt.

    Da laufen TB 6600 mit 24 Volt dran und damit macht der Stephan auf dem kleinen CO2 Frame 5000 mm / min ohne mit der Wimper zu zucken.

    Das Teil bzw. der Controller läuft mit EstlCam und kann ganz einfach eingestellt werden...

    Hier lässt der Stephan den Motor mit nicht mal einem Ampere laufen...ist ja nur ein kleiner 17er.

    Wenn dann doch ein 23er Schrittmotor können die auch mit 24 Volt laufen aber ich tendiere dann doch zu ca. 45 Volt, einem richtigen Netzteil und stell diese Motörchen dann mit ca. 3 Ampere ein....die sind nicht wirklich schneller aber haben dafür mehr Bumms.

    Stellt sich da etwas quer rattert es gewaltig wobei die Kotzgrenze der TB 6600 nicht sehr hoch ist und schnell aufgiebt aber was verlang ich auch bei 10 € für einen Treiber?!

    Ist einer kaputt fliegt er raus und ein neuer kommt rein....ja, in 3 Jahren musste ich tatsächlich einen tauschen : )


    Die Adapter passen an viele Endstufen nur sollte man drauf achten wie man die steckt aber schneller und einfacher geht es nicht.


    IMG_20220829_181948514.jpg


    Die vierte Achse lässt sich mittels Jumper clonen aber das PWM muss an der Z-Achse abgegriffen werden wenn ein Laser dran laufen sollte.

    Der Nachteil dann, ich kann keine zwei Endschalter an der Z-Achse montieren.