Beiträge von cameo

    Das heißt die Laser Ctrl ist immer aus?

    Auch wenn der Job läuft.

    Das bedeutet, dass die Interlocks nicht schließen. Steht die Maschine in Waage?

    Mit zwei Magneten kannst Die das gut testen.

    Gruß

    cameo

    Hallo cameo,

    manuelle Fokuseinstellung habe ich soweit vorgenommen, es hat ja auch einen kompletten Tag super funktioniert. Ich vermute jedoch auch, dass es mit dem Glasdeckel zusammenhängen muss, da die Interlocks Leuchte nicht angeht, wenn ich den Deckel aufmache. Ich war in Bergisch Gladbach und habe Vorort eine kleine Einweisung erhalten.

    Wir überschneiden uns hier. Sorry. Bitte trotzdem das Material neu fokussieren. Wie viele Magneten findest Du im Deckel?

    Gruß

    cameo

    Ich habe noch nicht verstanden, was die LED's anzeigen?

    Was leuchtet oder blinkt wenn Top- und Frontdeckel offen sind? Was passiert, wenn der Frontdeckel geschlossen wird? Was, wenn der Top Deckel geschossen wird? Was passiert, wenn der Laserauftrag mit geschlossenden Deckel gestartet wird und ohne Laserstrahl läuft?

    Ist der Fokus exakt eingestellt?

    Gibst Du Raster oder Vectoren aus. Wie ist der Power?

    Wir warm ist es in Deinem Raum?

    Danke und Gruß

    cameo

    Hallo,


    der cameo zing24 ist, wie alle Epog Laser, mit einer luftgekühlen RF Laserquelle ausgestattet. Es gibt somit keinen Chiller oder Wasserschalter.

    https://www.cameolaser.de/laser/co2-laser/epilog-zing-24/


    Die Frage von Michael ist berechtigt. Die LED Statusanzeige rechts an der Maschine Seite, zeigen an, ob die Interlocks geschossen sind und überhaupt ein Laser signal zur Quelle geht.

    Eigendlich hat die Nullpunkt Erstellung nichts damit zu tun. Es sei denn die Objekte sind für die Maschine nun außerhalb.

    Ist der Fokus sicher eingestellt? Hattest Du einen Einweisung von cameo?

    Gruß

    cameo

    Hallo Stefan,


    Wie gesagt, die identische Maschine fährt Deinen Jobs, bei uns, auch nur unter 10%, ohne Wackler, ab. Die Empfehlungen aus dem Handbuch sind super für größere Objekte. Die Geschwindigkeit richtet sich nach dem Objekt und dem Qualitätsanspruch. Nutz doch die Rasterfunktion. Da passen 100% und die Gravurqualität ist top.

    Die Maschine wird in harter Produktion stark beansprucht. Da hat sich mit Sicherheit auch Verschleiß eingestellt. Da ist es nur logisch, dass wir den Service nicht weiter kostenlos durchführen können.

    Ich möchte hier die Motivation der Mitglieder nicht unterbinden Vorschläge zur Lösung zu liefern. Wir wissen mit Sicherheit nicht alles und wir lernen immer gerne dazu

    Gruß

    cameo

    Was heißt die ganze Zeit 10% oder 20%? Meine Mathelehrer hätte gesagt 10% von was? 10% der verfügbaren Äpfel?

    Dies ist ein Unterschied zu Rd-Works & Co. Bei Trotec, ULS, Epilog usw. geht es immer um Prozent und nicht um mm/sek. Was 100 % ist, ist dabei nicht wirklich bekannt...

    Gruß

    cameo

    Hallo Stefan,


    herzlich willkommen zurück.


    Der sachliche und zielorientierte Eintrag freut mich sehr. Ich wünsche mir, dass Du hier wertvolle Hinweise und Lösungen bekommst.


    Ich möchte gerne folgendes ergänzen:


    Die Fusion ist ein Gravier- und Schneidsystem mit hochwertiger RF Laserquelle und schnellen Servomotoren mit hoher Kraftaufnahme.

    Normalerweise werden Gravuren im Rastermode durchgeführt. D.h. die Linienstärke wird in der Grafiksoftware stärker als Haarlinie dargestellt. Die Linien werden 1:1 so dargestellt, wie die Gravur sein soll. Im Rastermode kannst Du bei der Gravur-Ausgabe 100 % Geschwindigkeit einstellen. Die Linien, werden, egal ob gerade oder in Radien, sehr sauber graviert. Dafür ist die Maschine konzipiert, darin steckt der große Vorteil des Systems.


    Die 100% sind nicht für den Vektormode (Plotter-Mode) konzipiert. Im Vektormode wird allgemein geschnitten. Beim Schneiden wird die Geschwindigkeit so gewählt, dass die Leistung ausreicht, um durch das Material durch zu kommen. Hier bewege wir uns, je nach Material und Stärke, in der Regel weit unter 5 %, der zur Verfügung stehenden Geschwindigkeit. Du möchtest im Vektormode gravieren? Das ist auch in Ordnung. Die Geschwindigkeit ist im Vektormode aber limitiert. Das liegt vor allem am Gewicht der X-Achse (Arm). Es ist schwer, hier eine Aussage zur maximalen Geschwindigkeit zu treffen. Es ist ein Unterschied, ob Du gerade Linien über das ganze Gravierfeld machen möchtest, oder ob es sich dabei um filigrane Objekte mir vielen Radien handelt. Daher findest Du im Handbuch auch Parameterempfehlungen mit hohen Geschwindigkeiten. Am Ende ist aber die Grafik der entscheidende Faktor, der das Limit setzt. Es nützt nichts die Geschwindigkeit höher einzustellen, als es die Ausgabequalität zulässt.


    Selbstverständlich gehen Fehler in der Mechanik auch zu Lasten der Geschwindigkeit. Und solche Fehler müssen abgestellt werden. Dieses haben wir bei Dir vor Ort versucht. Wie Du selber schreibst, wurden sogar die Achsen komplett ausgetauscht. Bei Deiner Maschine handelt es sich um ein Vorgängermodell, auf welches wir, lange keinen Zugriff hatten, um Gegentests zu machen.


    Am Ende hatte ich aber die Gelegenheit einen gleichen Maschinentyp, mit Deiner Datei, zu fahren. Dabei konnte ich ebenfalls nicht schneller als 10 % einstellen. Bei Parametereistellung über 10% haben sich leichte „Wackler“ gebildet.


    Um es klar zu sagen, ich wünsche mir sehr, dass es für Dich eine Lösung gibt, schneller fahren zu können.


    Wir fragen uns, warum Du glaubst, dass Du früher, ohne „Wackler“, mit 20% fahren konntest?

    Es gibt eine Einstellung im Treiber, die heißt „Speedkompensation“. Wenn diese aktiviert wird, halbiert sich die gewählte Geschwindigkeit. Vielleicht war das hier im Spiel…


    Übrigens, konnte ich bei meinen Tests, auf der LASERMAXX PLOTT (DC Laser mit Schrittmotoren) schneller fahren. Daher auch das Angebot des Maschinentausches.


    Die Laserstrahlausrichtung verändert sich normalerweise nicht. Auch nicht bei langen Laufzeiten mit viel Laserleistung. Dazu fällt mir auf diesem Wege nicht viel dazu ein. Sind die Spiegelbeschichtungen in Ordnung? Steht die Maschine in einem konstant temperierten Raum?


    Wenn Du uns einen Serviceauftrag schickst, können wir uns das gerne vor Ort angucken.


    Gruß

    cameo


    Sehr geehrter Forumsbesucher,


    die Texprocess ist die internationale Leitmesse rund um die Verarbeitung von textilen Materialien. Gemeinsam mit der parallelen Techtextil zeigt die Texprocess die gesamte textile Wertschöpfungskette – von der Faser bis zum Recycling. cameo Laser präsentiert vom 14. bis 17. Mai in Frankfurt am Main Epilog CO2-Lasersysteme.


    Weitere Informationen zur Messe finden Sie hier.


    Wir freuen uns auf Sie!


    Ihr cameo Laser Team

    Sehr geehrter Forumsbesucher,


    die FESPA ist eine weltweite Vereinigung von 37 nationalen Fachverbänden für die Sieb-, Digital- und Textildruckbranche. Epilog Laser und cameo Laser Franz Hagemann GmbH zeigen auf der FESPA 2019 Halle B5 Stand F05 in München wie Sie mit Lasertechnologie mehr Schnelligkeit, Präzision und Kreativität in Ihre Produktionsprozesse einbringen.


    Die neueste Lasermaschine von Epilog, feiert auf der Fespa 2019 Premiere. Er zeichnet sich durch unschlagbare Geschwindigkeiten, einen großen Arbeitsbereich sowie außerordentliche Gravierqualität aus … lassen Sie sich überraschen.


    Viele weitere Informationen zur Messe finden sie hier.


    Wir freuen uns auf Sie!


    Ihr cameo Laser Team

    Sehr geehrter Forumsbesucher,


    Die LIGNA 2019 ist die Weltleitmesse rund um den natürlichen Rohstoff Holz. Smart Surface Technologies – so heißt ein Schwerpunktthema der diesjährigen LIGNA. cameo Laser präsentiert vom 27. bis 31. Mai am Stand E61 Halle 11 in Hannover Epilog Lasersysteme.


    Weitere Informationen zur finden Sie hier.


    Wir freuen uns auf Sie!


    Ihr cameo Laser Team

    Sehr geehrter Forumsbesucher, sehr geehrte Forumsbesucherin,


    bereits zum fünften Mal findet die Maker Faire Berlin vom 17. - 19. Mai 2019 im FEZ-Berlin in der Wuhlheide in Treptow-Köpenick statt. cameo Laser ist am Stand 85 in der Mehrzweckhalle mit dabei: denn wenn es um Kreativität, Innovation und Technik geht, darf ein Laser aus dem cameo Laser-Sortiment nicht fehlen. Seien Sie dabei, wenn kreative Köpfe, Erfinder und Bastler ihre Einfälle und Entdeckungen präsentieren und probieren Sie selbst aus, wie schnell und einfach Ideen mit einem Laser von cameo realisiert werden.


    Die ersten 40 Besucher können sich unter maker-faire.de/berlin/tickets/ mit folgendem Code Ihre Freikarte ausdrucken: CAWFAH


    Auch auf folgenden Veranstaltungen sind wir gerne für Sie da:


    27.05. – 31.05.2019 Ligna,, Hannover
    07.09. – 09.09.2019 unique 4+1, Leipzig
    12.09. – 14.09.2019 Igepa Select, Ulm
    09.10. – 10.10.2019 xfair, Wien


    Mit freundlichem Gruß


    Ihr cameo Laser-Team

    Liebe Forumsbesucher,
    zum vierten Mal wird die Maker Faire Vienna am 4. und 5. Mai 2019 in der METAStadt in Wien ausgerichtet. Auf 4.800 m² findet dort die größte Erfindermesse Österreichs mit einer Vielzahl an Workshops und Vorträgen statt.


    Mit dabei ist das größte Maker Space Österreichs: Maker Austria, das auf rund 800 m² nicht nur zu den größten, sondern auch am besten ausgestatteten Maker Spaces gehört. Neben 3D-Druckern, Textildruckern, Sublimationsdruckern, Plottern, Transferpressen und zahlreichen weiteren Geräten gehören auch die Lasercutter von cameo Laser mit zur festen Ausstattung.


    Wenn es um Technik, Innovation und Kreativität geht, sind die Lasersysteme von cameo ganz vorne mit dabei. Mit den flexiblen und leicht zu bedienenden Gravier- und Schneidgeräten lassen sich Prototypen und kreative Ideen schnell und einfach umsetzen.


    Nutzen Sie die Möglichkeit am Stand der Maker Austria im Obergeschoss, Stand 104 Lasertechnologie kennen zu lernen und selbst auszuprobieren. Unsere Kollegen vor Ort freuen sich auf Sie!


    Auch auf folgenden Veranstaltungen sind wir gerne für Sie da:
    14.05. – 17.05.2019 Swisstech, Basel
    14.05. – 17.05.2019 Fespa, München
    14.05. – 17.05.2019 Texprocess, Frankfurt
    17.05. – 19.05.2019 Maker Faire, Berlin


    Mit freundlichem Gruß
    Ihr cameo Laser-Team

    Sehr geehrte Forumsbesucher,


    die internationale Handwerksmesse, die vom 13. – 17.3.2019 in München stattfindet, ist die Messe fürs Bauen, Sanieren und Modernisieren. Über 1.000 Aussteller präsentieren hier Weltneuheiten in der gesamten Welt des Handwerks. In Diskussionsforen, Live-Werkstätten und Sonderschauen geben Experten ihr Wissen weiter und beraten die rund 125.000 Besucher der Messe, die parallel zur Garten München stattfindet.


    Alle, die sich für das Lasergravieren und Laserschneiden interessieren, können das Lasergraviersystem Epilog Mini18 am Stand W.100 des UnternehmerTUM MakerSpace in Aktion erleben. Der MakerSpace ist eine öffentlich zugänglich Hightech-Werkstatt, die ihren Mitgliedern die Möglichkeit bietet mit einer großen Vielfalt an modernsten Werkzeugen und Maschinen, kreative Ideen, Erfindungen und Geschäftsideen zu realisieren. Dabei unterstützt der MakerSpace nicht nur mit Equipment sondern auch mit Know-how. Bei den zur Verfügung stehenden Hightech-Geräten dürfen cameo Lasersysteme natürlich nicht fehlen. Mit ihnen lassen sich eine Vielzahl unterschiedlichster Materialien schneiden und gravieren: Ideal für Kreative, Start-ups und Erfinder.


    Weitere Informationen zu cameo Lasersystemen finden Sie unter
    http://www.cameolaser.de
    https://www.maker-space.de/
    https://www.ihm.de/


    Mit freundlichem Gruß
    Ihr cameo Laser-Team

    iebe Forumsbesucher,


    Süddeutschlands größtes Maker- und Do-it-yourself-Festival präsentiert in München neue Technologien und Entwicklungen „von Makern für Maker“. Bei der letzten Veranstaltung konnten ca. 8.000 Besucher an 70 Workshops und 40 Vorträgen teilnehmen und an den Ständen der 130 Aussteller Ideen und Tricks austauschen und gleich ausprobieren.


    cameo Laser ist auch diesmal wieder mit dabei! Ob es darum geht, kreative Ideen umzusetzen, Prototypen zu bauen oder einfach auszuprobieren was mit modernster Technologie alles machbar ist: cameo hat das passende Gerät für Ihre Idee.


    Einfach vorbeikommen und selbst ausprobieren!
    Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: http://make-munich.de/


    Wir freuen uns auf Sie!


    Mit freundlichem Gruß
    Ihr cameo Laser-Team

    Sehr geehrte Forumsbesucher,


    auf der Paperworld 2019 vom 26. bis 29. Januar in Frankfurt zeigt die cameo Laser Franz Hagemann GmbH am Epilog Laser Stand F54 in Halle 3.0: Lasersysteme bieten vielfältige Möglichkeiten, um auf Papierwaren, Geschenkartikeln & Co. Akzente zu setzen.


    Die Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren bietet jedes Jahr in Frankfurt die Plattform für den Austausch von Neuheiten und Trends der Branche. Wertvolle Impulse, kreative Ideen und neue Inspirationen treffen hier auf Hersteller und Einkäufer von gewerblichem Bürobedarf sowie trendiger Papeterie.


    Personalisierung ist Trumpf – das gilt nicht nur für Büro- und Schreibbedarf, sondern insbesondere auch für Präsente und Dekoartikel. Mit unseren Lasern erfolgt das im Handumdrehen. Sie bringen Namen, Logos oder persönliche Botschaften per einfachem Knopfdruck auf Kugelschreiber, Grußkarten oder Mousepads auf. Die Systeme beschriften eine Vielzahl an Materialien – von Papier und Holz über Glas und Textilien bis hin zu Lebensmitteln. Außerdem kann man mit ihnen auch detailreiche Muster ausschneiden.


    Am Stand F54 in Halle 3.0 können Besucher der Paperworld aber auch selbst aktiv werden und den Epilog zing 24 sowie den Epilog Helix 24 selbst ausprobieren: Briefpapier mit edler Prägung oder ausgestanztem Logo fertigen, schnell und unkompliziert Stempel anfertigen, Pop Up-Karten und Airbrushschablonen mit filigranen Motiven herstellen oder mehrere Notizbücher mit unterschiedlichen Schriftzügen in nur einem Arbeitsgang versehen. Alles das und mehr ist möglich.


    Besuchen Sie uns auch auf folgenden Messen:


    Viscom 08.01. – 10.01.2019, Düsseldorf
    Intec 05.02. – 08.02.2019, Leipzpig
    Elektrotechnik 13.02. – 15.02.2019, Dortmund



    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


    Ihr cameo Laser-Team

    Sehr geehrte Forumsbesucher,


    cameo Laser präsentiert auf der intec 2019 vom 5. bis 8. Februar in Leipzig den LASERMAXX GALVO easy: ein System, das sich besonders für die Gravur und Kennzeichnung von Metallen sowie technischen Kunststoffen auszeichnet.


    Die intec ist die internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik, die alle 2 Jahre zusammen mit der internationalen Zuliefermesse z die gesamte Prozess- und Abnehmerkette in der metallbearbeitenden Fertigung abbildet. Mehr als 1.000 Aussteller präsentieren Präzisionswerkzeuge, Automatisierungstechnik, Maschinenbau und noch vieles mehr. Abgerundet wird das Programm mit Sonderschauen, Konferenzen, Vorträgen und Workshops, die messebegleitend Know-how verbreiten und zum Netzwerken einladen.


    Sie sind wichtiges Werkzeug in der Fertigungs- und Automatisierungsindustrie und kommen hier tagtäglich zum Einsatz: Lasergeräte, mit denen sich Produktteile, Schilder, Etiketten und mehr beschriften, kennzeichnen oder markieren lassen. Ein System, das sich dafür besonders gut eignet, ist der LASERMAXX GALVO easy aus dem Sortiment der cameo Laser Franz Hagemann GmbH. Das Unternehmen stellt den Faserlaser auf der diesjährigen intec am Stand G 62 in Halle 3 vor. Was ihn so wertvoll für Industrie und produzierendes Gewerbe macht? Mit ihm können alle Metalle, technische Kunststoffe und viele weitere Materialien schnell und hoch präzise bearbeitet werden. Das Gerät ist mit einer luftgekühlten 20 Watt gepulsten Q-switched Laserquelle ausgestattet, die besonders leistungsfähig ist. Mit kurzen Pulsen werden in einem sich wiederholenden Vorgang Energiespitzen erreicht, die eine materialabhebende Gravur erzeugen. So können Produkte, Maschinen, Schilder, Etiketten oder Werkzeugteile dauerhaft und beständig mit Kennzahlen, Schriftzügen, Symbolen, Fotos, Datamatrix- oder Barcodes in unterschiedlichen Färbungen und Tiefen mit Höchstgeschwindigkeiten von 3 Metern pro Sekunde markiert werden.


    Das cameo Laser-Team vor Ort stellt er aber auch noch ein CO2-Lasersystem aus der Epilog Serie vor, das nicht nur für die schnelle Gravur, sondern auch für präzise Zuschnitte steht.



    Besuchen Sie uns auch auf folgenden Veranstaltungen:


    Viscom 08.01. – 10.01.2019, Düsseldorf
    Paperworld 26.01. – 29.01.2019, Frankfurt
    Elektrotechnik 13.02. – 15.02.2019, Dortmund


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


    Mit freundlichem Gruß
    Ihr cameo Laser-Team