Ruida 6445 Rotation auf U Achse

  • Mein Leute.


    Weiß irgend jemand von euch ob man am Ruida 6445 eine Rotationsachse auf den U Achs ausgang klemmen kann und direkt per lightburn füttern kann ?

    Ich hab neulich irgendwo hier was dazu gelesen und Herr Allplast hatte da eine lösung oder was zu gesagt aber nach 30min Suchfunktion finde ich es einfach nicht wieder.

    Hab momentan ein KT322n und möchte gern auf ein 6445 gehen weil mir das kack umgeschalte aufn Sack geht. Ständig ist einem die Y im weg. Ich will die bei eingebauter Rotoachse weiterhin fahren können.

    Hat im allgemeinen jemand schon ein Umzug vom KT322N auf 6445 gemacht ?

    Gibts was besonderes zu beachten ?


    Danke schonmal

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Weiß irgend jemand von euch ob man am Ruida 6445 eine Rotationsachse auf den U Achs ausgang klemmen kann und direkt per lightburn füttern kann ?

    Nein, das geht nicht.

    Ausnahme ist die Spezialfirmware von Allplast, dafür müsstest du dort aber einen Controller kaufen. ;)

    Am besten einfach mal da anrufen. 8)


    Ach ja, mit Lightburn geht das dann allerdings nicht.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Das ja Toll.

    Leider habe ich ein 6445 in der Werkstatt liegen den ich mal abgegriffen hab.

    Das geht mir ja mal wieder richtig aufn sack mit den Ruida scheis :cursing:

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Wieso Ruida Scheiß ?

    Frag ich mich auch gerade....


    Ausserdem sollte die y Achse auch beim Kt comtroller (Ruida OEM)

    Frei verschiebar sein, wenn die Rotary verbunden ist....


    Der 6445 kann zusätzlich noch einen Hubtisch steuern.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Das der KT ein abgespeckter Ruida ist weiß ich. Und Die Z hab ich auch an dem KT dran.

    Die Y Achse ist sogesehen nicht frei verschiebbar da ich für Roto ein gesonderten treiber verbaut habe und bisher nur die Puls/Dir ausgänge am controller umstecke und der Treiber für Y an bleibt zwecks Haltestrom am Schritti eingeschaltet.

    Ich will ja nicht das mir beim scannen mit der x die y achse ohne haltestrom anfängt wegzuwandern.

    Als so weit verbreiteter Lasercontroller hätte ich das einfach vom größeren Ruida brüderchen erwartet das es die Rotoache auf sein U ausgang umparametrierbar hat. Ne Rotationsachse hat doch denke ich mal fast jeder der n Laser besitzt und möchte nicht immer die dähmliche umschalterei haben.

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Die Historie ist eine andere, als du von deiner Seite aus vermuten lässt.


    Die Lasercontroller hatten ihren anfänglichen Zweck in der Stoffindustrie. Auf großen Flachbettlasern werden in China Stoffe ausgeschnitten und per U-Achse wird die geschnittene Stoffbahn aufgerollt, die Ausschnitte fallen hinter der Maschine runter und die unbeschnittene Stoffbahn wird auf die Plattform gezogen.


    Da hat Daheim noch keine Sau übers lasern gegrübelt.


    Erst als die Desktop Laser Marktfähig wurden, wurden Stempelgravierer aus dem Hut gezaubert. Viktor hat die Steilvorlage geliefert und der K40 wurde gebastelt.


    Damit haben die Chinesen dann ihre Stempel gefertigt, weil die Chinesen alles Mögliche imit Stempelgummi stempeln, damit die das nicht von Hand malen müssen.


    Zudem Zeitpunkt dachte noch kein Schwein an eine Drehvorrichtung.


    Die Lasercontrollerhersteller haben sich dann gegenseitig die Programmier und Hardwareentwickler geklaut und deswegen sahen bis vor einigen Jahren auch alle Laserprogramme extremst ähnlich. Und die Achsen sind geblieben. XY ... Z und U


    Und da die mechanische Y-Achse bei einer Drehe nicht benötigt wurde, wurde aus der Y-Achse die Drehvorrichtung / Abrollvorrichtung.


    Du kannst übrigens deine Treiber einfach umschalten auf dem Enable-Signal oder nur Step/Dir umschalten. Der Haltestrom der Y-Achse lässt dann deinen Arm festfrieren.


    Erst Allplast mit unserem Diemo hat dann aus der U-Achse die Rotary werden lassen durch eine geänderte Firmware.

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Brauchts für die Allpladt Firmware eigentlich auch eine angepasste RdWorks Version Michael?

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Ersteinmal vielen lieben dank an dich Gewindestange das du dir die Zeit nimmt mich so ausführlich in der Historie zu unterweisen. Das schätze ich sehr und schön das wissen schonmal mitzunehmen. <3


    Das ich die Inputs und Enables der Treiber umschalten kann weis ich. Hatte es bisher einfach nicht gemacht da ich davon ausgegangen bin das ein größerer Controller soetwas von sich auch kann und ich keine krüppellösung bauen muss. Aber wie es schein wird heute Abend der Stüfenbohrer angesetzt und ein schalter für die enables eingebaut.


    Eine krüppellösung ist allerdings leider dennoch und bringt mich dadurch nicht an meine vorstellung von eine fahrbaren Y während eingebauter Rotoachse näher. Hätte es halt nett gefunden die Roto an die U Outputs zu hängen und von einem eingenen angepassten Parametersatz mit geschwindigkeiten etc für die Rotos zu profitieren. Da ich auch manchmal verschiedene Rotos hintereinander benutze und die jeweils feste anschlagspositionen in meinem Laser besitzen wäre es schön gewesen die y ohne umschalten auf neue referenzpositionen verfahren zu können oder wie oben beschriebn einfach mal aus dem weg zu fahren. Abgesehen von den ständigen controller neustarten bei Rotary umschaltung und Referenzfahrt endlagen gedöns beim einschalten.


    Aber naja. Glücklich macht mich das ganze nun irgendwie nicht.

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Mir ist die Y Achse noch nie weggewandert, wenn ich rotiere...!

    Ich schalte Y dann komplett stromlos, dass ich sie noch auf "Position schieben" kann.

    Die bleibt 100% an Ort und Stelle

    Ich hab Sie bisher immer im Haltestrom gelassen wenn man betrachtet mit welchen Geschwindigkeiten und Massen die X durch die gegend ballert. Aber auch wenns ohne Haltestrom scheinbar super klappt würde ich dennoch meine Achsen nicht mit angeschlossenem und stromlosen Treiber bewegen wollen. Der Treiber findet die Rückströme die vom schritti erzeugt werden und ihm in den hintern geschoben werden mit sicherheit nicht erfreulich.

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Mir ist die Y Achse noch nie weggewandert, wenn ich rotiere...!

    Ich schalte Y dann komplett stromlos, dass ich sie noch auf "Position schieben" kann.

    Die bleibt 100% an Ort und Stelle

    "Ich schalte Y dann komplett stromlos, dass ich sie noch auf "Position schieben" kann."


    Daher !

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Brauchts für die Allpladt Firmware eigentlich auch eine angepasste RdWorks Version Michael?

    Das ist eine gute Frage, das weiß ich leider nicht.


    Aber ich denke mal.... .. . hhmmmm... Ja :)

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Martin, was ich noch sagen wollte....



    Über die doofe U-Achse ist so ziemlich jeder hier am Anfang gestolpert. Was hab ich gegrübelt, um hinter die logik zu kommen mit meinem damaligen Trumpf Laser. Die Drehe hat gemacht was die wollte, aber nicht das was sie sollte.


    Dann hab ich hier im Forum gefragt, es wurde geschmunzelt und Papa Diemo hat mich aufgeklärt ^^

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Dann gehöre ich nun auch zu den aufgeklärten. Nochmals Vielen Dank an euch. Wieder was gelernt.

    Dann kann man nur hoffen das sich da vll in Zukunft was an den Ruida Firmwares tut. Kennt man jemanden den hier im Forum der zu Ruida connections hat um soetwas anzustoßen. Der Herr Allplast wird denke ich mal drauf sitzen bleiben und das für die eigenmarke verwenden oder hat jemand mal für ein lieb bitte bitte oder ein wenig spenden was zugeschickt bekommen? Das Lightburn Team ist eigentlich sehr offen für verbesserungsvorschläge und würde garantiert schnell die möglichkeit seitens Lightburn erweitern wenn die Ruida Firmwares es erstmal ermöglichen würden.

    80W Co2

    Diverse Diodenschleudern

  • Das Lightburn Team ist eigentlich sehr offen für verbesserungsvorschläge und würde garantiert schnell die möglichkeit seitens Lightburn erweitern wenn die Ruida Firmwares es erstmal ermöglichen würden.

    Das hat leider seit der Galvo Version stark nachgelassen. Schade...

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Ich pers. denke nicht, das Ruida da auch nur einen Handschlag macht. Aus dem ganz einfachen Grund.


    Die müssten dann die Firmware inkl. RDworks so umgestalten, das sich der Controller beidseitig verhält, also als Drehe und als Materialnachschub.


    So hat Ruida Kohle bekommen, denke ich mal, für einen exklusiven Controller für Thunderlaser ( Allplast ) und alles ist gut.



    Kann aber auch sein, das ich falsch liege :)

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe