1 Touch Laser Photo

  • Hallo,


    Nicht so bekannt, wie PhotoGRAV, aber nicht minder leistungsstark ist die ULS - Laser-Software
    1 Touch Laser Photo


    Man kann die Software 30 Tage testen und sich so in Ruhe von der Leistungsfähigkeit überzeugen.
    Ich habe die Testversion mal ausprobiert und war von der unkomplizierten Bedienung sehr angetan.
    Mit den Gravurergebnissen der Software war ich auch absolut zufrieden. (Glasgravuren habe ich allerdings nicht getestet,)


    Der Preis liegt in den USA bei ca. 250$, bei Deutschen Händlern habe ich nicht angefragt.



    LG
    Diemo

  • Salü !


    Habe mir das Programm mal runtergeladen zum testen.
    Gleich ein Update drübergejagt und gerade mal ausprobiert.


    Ergebnis: Schaut doch mal selber !
    Das Acryl ist ein altes Reststück mit Kratzern und Macken, da bitte drüber hinwegsehen !


    LG. Olaf :pop:

    Dateien

    • Falke Forum.jpg

      (1,1 MB, 324 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Ich werde Morgen noch mal ein paar andere Fotos ausprobieren.
    Mal sehen wie die dann so werden.
    Ich denke ich werde mal unsere kleine Fivi (Pragerrattler) versuchen zu Gravieren, Hunde sind ja wohl nicht ganz so einfach !
    Wenn das Ergebnis auch so gut wird, werde ich mir diese Programm wohl kaufen.
    Aber erstmal muss ich Morgen mal mit Cameo sprechen, damit ich eine Freigabe zum runterladen ihrer Demo bekomme.
    Dann werden wir mal vergleichen.


    LG. Olaf

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit nutze ich das Programm 1-Touch-Laser-Photo. Ich kann bestätigen, dass die Bedienung wirklich sehr komfortabel ist und die Ergebnisse mMn äußerst beeindruckend sind. Selbst aus echt besch**en Handyfotos macht das Programm ordentliche Rasterbilder. Da ich keine Freigabe der Kunden habe, kann ich hier leider keine Bilder zeigen.


    Die einfache Bedienung lässt allerdings auch wenig (eigentlich keinen) Spielraum für eigene Anpassungen. Parallel arbeite ich mit der Software LaserDraw von cameo in der ja bekanntlich auch ein Fotoraster-Tool integriert ist. Hier können sämtliche Parameter für die Umwandlung angepasst werden. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Ergebnisse mit den fest voreingestellten Materialien bei 1-Touch besser gefallen.


    Alles in allem ist das Programm sehr zu empfehlen, es ist den Preis auf jeden Fall wert.

  • Hunde sind ja wohl nicht ganz so einfach


    Hallo Olaf,


    Hunde gehen gut, hatte mal einen weißen Pudel auf grünem Rasen, das sollte auf Glas. Selbst die feinen Locken im weißen Fell waren gut zu sehen.

  • Moin,


    ich hoffe das ich von Cameo die Demo bekomme, dann werde wir ja mal sehen.
    Das was ich jetzt getestet habe ist wirklich sehr einfach gestrickt, leichte Änderungen habe ich mit Corel X5 das ging ganz gut.
    Das Ergebnis finde ich absolut überwältigend und vor allem so schnell ohne viel Gefummel mit 3 Programmen.
    Ich hätte mit Corel eigentlich nichts machen müssen, das wäre auch so gegangen.
    Den ersten Versuch habe ich mit Corel ein bisschen bearbeitet, oben das Foto schon nicht mehr.
    Besser geht es kaum noch.


    LG. Olaf

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Hallo Steffen,


    das ist gut zu wissen.
    Unser Fivi ist braun mit schwarz, da bin ich Morgen schon sehr gespannt.
    Wenn ich es schaffe werde ich die Fotos dann sofort posten.


    LG. Olaf

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Der Preis liegt in den USA bei ca. 250$, bei Deutschen Händlern habe ich nicht angefragt.


    Hallo Diemo,


    deutsche Vertretung ist die Fa. F. Huhn & Sohn in Schwarzenbek. Hr. Steinbuck ist dort der Ansprechpartner. Ich meine mich zu erinnern, dass der Preis so um die 200,- EUR netto gelegen hat.

  • @Kai,
    die aktuelle Version läuft auch auf 64 Bit :)
    ...bei mir zumindest..


    Gruß
    Fabian

    "Wer alle seine Ziele erreicht hat, der hat sie wahrscheinlich zu niedrig gewählt"
    Herbert von Karajan 1908 - 1989

  • Moin Moin
    Also ich kann mich da nur anschließen. Das Programm leistet echt gute Dienste.
    Gerade für Leute, die nicht so gerne mit den Einstellungen arbeiten mögen.



    Gruß
    Jan

  • Moin liebe Lasergemeinde.


    habe mal mit allen Programmen das gleiche Bild bei gleichen Einstellungen gelasert auf Acryl GS 4 mm.
    leider spiegelt es sich ein bisschen auf den Fotos und ich möchte noch mal erwähnen das es sich teilweise um Reststücke handelt.
    Das Ergebnis von LaserDraw ist unter aller Kanone, ich gehe aber mal davon aus das ich in der Kürze der Zeit das Programm falsch bedient habe.
    Es ist sehr umfangreich und ein wenig kompliziert und auch nicht gerade anwenderfreundlich. Auch war es nicht möglich das Bild einfach zu speichern und an mein RDCAM weiter zu leiten. Man musste erst das ganze als PDF abspeichern, dann nach Corel dort als BMP exportieren und dann zu RDCAM.
    Ich gehe mal davon aus weil es eine Demo ist das es deswegen nicht ging mit dem Speichern.
    Was ich aber für eine Demo nicht wirklich gut finde weil so kann man das Programm nicht richtig testen.
    Kaufentscheid Laserdraw für fast 400,- €, hat sich erledigt ! Unabhängig vom Ergebnis. :sad:


    So hier die Bilder, seht mal selber:



    LG. Olaf

    Dateien

    • Falke Forum1.jpg

      (101,6 kB, 248 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Kaufentscheid Laserdraw für fast 400,- €, hat sich erledigt ! Unabhängig vom Ergebnis. :sad:


    Hallo Olaf,


    nur für die Fotofunktion muss ich dir Recht geben. LaserDraw ist aber eine komplette Lasersoftware, die in der Pro-Version viele viele Dinge kann, die es in dieser Form nicht in einer Komplettlösung gibt. Nur einige Beispiele:

    • Freistelltool Fluid Mask, das Teil ist der Hammer
    • Serialisierungsfunktion, sehr umfangreich
    • Vektorisierungstool, aus miesen Bitmap-Logos in wenigen Minuten Vektordateien erstellen
    • Barcode und QR-Code erstellen
    • Nesting-Funktion
    • Skalen und Lineale
    • uvm.

    Oftmals ist es ja auch so, dass ein Spezialprogramm besser abschneidet, als eine Suite, die viele Funktionen bietet. LaserDraw ist ja eine Software, die von CADLink nach Vorgaben von cameo entwickelt bzw. mit externen Funktionen (z. B. Fluid Mask ist ein Plugin, welches auch separat gekauft werden kann, kostet 245,- EUR) bestückt wurde. Wenn man sich jetzt dazu entschieden hätte, anstatt des photoLaser das ULS 1-Touch zu implementieren, wäre es mMn runder gewesen.

  • Hi Steffen,


    du hast mit allem Recht was Du schreibst, genau so und nicht anders.
    Ich habe ja auch geschrieben das ich in der kurzen Zeit, wir reden hier von runterladen, Setup, Programm öffnen und loslegen, Gesamtzeit eine halbe Stunde.
    Ich denke da kann nichts gescheites bei rauskommen. Das Programm ist bestimmt auch gut, aber für meine Anwendungen zu Umfangreich.
    Da müsste man sich viel Zeit für nehmen oder sogar eine Schulung mitmachen, damit man damit vernünftig arbeiten kann.
    Aber mal eben ein Foto so zack, zack das geht glaube ich nicht wirklich, das bedarf dann schon ein bisschen Zeit, nehme ich mal an.


    LG. Olaf

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***

  • Moin Moin,


    Zitat

    LaserDraw ist aber eine komplette Lasersoftware, die in der Pro-Version viele viele Dinge kann

    Das ist richtig, LaserDraw mit PhotoGrav oder 1-Touch-Laser-Photo zu vergleichen macht wenig Sinn, weil LaserDraw -wie von Steffen schon erwähnt- eine Komplettlösung für Laseranwender darstellen soll, die anderen Programme sind ausschließlich auf die Bildaufbereitung für die Lasergravur spezialisiert. ...zwei völlig unterschiedliche Baustellen.


    LaserDraw ist sensationell nützlich, wenn man einen Laser hat, dessen mitgelieferte Software wie ein Druckertreiber funktioniert.
    Aber leider muss man zur Übergabe der Daten den nervigen Umweg des Zwischenspeicherns gehen, weil eine direkte Übergabe der Daten and Chinesische Lasersoftware nicht vorgesehen ist.
    Daher erschließt sich der Vorteil von LaserDraw Jemandem, der mit einem Chinesen arbeitet kaum und der Kaufpreis rechnet sich für diese Anwendergruppe absolut nicht.


    LG
    Diemo

  • Salü,


    ich wollte nur mal die Bildbearbeitung vergleichen, das war aber wohl nichts.
    Man muss sich dafür viiiiiiiiiiiiiel Zeit nehmen um das alles zu verstehen.
    Ich denke das man das gut mit Corel vergleichen könnte. Ich meine wenn noch nie einer mit Corel gearbeitet hat und auch zu faul ist das Handbuch zu lesen wird schnell merken das er viel Zeit mit bringen muss, ich könnte jetzt noch andere Programme nennen die ähnlich gestrickt sind.
    So wie Diemo und Steffen das schon sagten, man kann es mit den anderen Bildverarbeitungsprogrammen (wat,nen Wort) nicht vergleichen, ist wirklich eine ganz andere Baustelle.
    Wenn man einen Laser von Cameo hat macht das Sinn, aber so nicht.
    Ich meinte oben auch nicht nur den Preis und das Ergebnis, sonder weil es keinen Sinn macht diese Programm zu kaufen für mich und diejenigen die eine Chinabüchse haben.


    LG. Olaf

    LG. Olaf

    ______________________________________________________________________________________________________________________

    *** der Brause Flummi ***