RDworks mit laser verbinden

  • hat mich tatsächlich sehr weitergebracht..

    ich habe nur noch das Problem mit dem Import wen ich eine Inkscape Datei in Lightburn ziehe dann bekomm ich nur die umrisse der Muster in Lightburn.

    Wie man im Anhang sehen kann... wo oder wie kann ich einstellen das die Datei aus inkscape auch so in Lightburn ankommt?

  • Du darfst einfach keine gefüllten Flächen "stapeln" in deinem Entwurf.


    Bei der Ausgabe werden die Umringe der Flächen ausgegeben (auch wenn Sie sich überlagern) das ist was ganz anderes als ein Druck auf Papier.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Ja, du musst die Zeichnung so erzeugen, dass die Flächen sich nicht überlagern, sondern sauber miteinander verschnitten sind.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • okay und wie mach ich das dass dann nur die Augen qusi gefüllt sind aber der rest nur umrandet wird muss ich das manuell in Lightburn ändern oder kann ich das in inkscape so festlegen?

  • Das resgelst du über die Layereinstellungen in Lightburn.
    Jede Farbe bildet einen eigenen Layer.


    Wenn du die Farben in Inkscape passend vergibst, wird das in Lightburn entsprechend der Layereinstellungen gefüllt oder geschnitten.

    Gruß,

    Christian


    „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein.“
    Stephen Hawking

  • Auch von mir neues direkt von der Front.



    Also, dieses RXWorks kriegt man runter geladen, wenn man auf der chinesischen Seite navigiert.


    Die englische Seite meldet deswegen einen Fehler, weil die Datei nicht RXWorksXYZ.rar heisst sondern RXWorksXYZ.rar.rar


    Bein installieren der RXWorks Version springt mein Virenscanner an, nach dem ersten Check scheint allerdings die .rar Datei in ordnung zu sein.


    Beim installieren fängt der Virenscanner wieder das Bimmeln an... ich vermute mal, es wird wohl versucht kontakt zu einem/dem chinesischen server herzustellen.


    Die Software sieht Original aus wie das RDWorks.


    Aber, es gibt einen kleinen feinen Unterschied, die Version muss etwas älter sein. In der neuen RDWorks Version, kann man ohne angeschlossenen Controller kein Vendorsetup aufrufen, da meckert die Software. Das haben die mal vor einigen Versionen abgeschafft.



    In dieser Version kommt bei Werkseinstellung die Passwortabfrage. rd8888 funktioniert hier nicht.( rx8888 auch nicht :funny-: )



    Ich habe mir die Anleitung und auch die Seite mal näher betrachtet. Verkauft wird das Ding als "Stand Alone System", sprich, man kann bestimmte Vendor Einstellungen über das Display erledigen, wenn ich das richtig verstanden habe.




    Naja.... so ganz weiß ich selber noch nicht, was ich davon halten soll....



    rxworks_ansicht.jpg

    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.


    Johann Wolfgang von Goethe

  • Da sind noch so einige Merkwürdigkeiten...


    Gewisse spezielle Menüpunkte gehen mit einer Fehlermeldung auf...


    This function can only be used for win7 and above operating systems!




    ...



    Jetzt bin ich schwer verwirrt und deprimiert... ich dachte eigentlich mein Win8.1 64 ist höher als Win7 :sad:

    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.


    Johann Wolfgang von Goethe