Hilfe

  • Moin,


    nein, ich habe keinen 5040 von SainSmart...noch nicht : )

    Ich habe ein Lasermodul mit 5,5 Watt von SainSmart was wirklich gut funktioniert.

    Das kleine Kackding hat schon an allen Controllern gebaumelt und mir meinen xPro V5 gekillt (da hat ein E-Noob scheisse gebaut).

    Der Laser von SainSmart ist zwar ein Spielzeug aber wird von der Leistung her nicht überrissen...zum gravieren sehr gut!


    Was Deine Motoren betrifft...wenn die längere Zeit laufen werden sie warm.

    Was Deinen Controller betrifft...den hätte ich getauscht.

    Kein Plan was Du da für Treiber gesteckt hast und wie diese eingestellt sind.


    Da kann man zwei TMC 2208 V3 aufstecken und bei den 17er Schrittmotoren hätte ich gedacht 1,1 Volt eingestellt.

    Schrittauflösung 800 Steps gelassen (es gibt keinen Grund etwas anderes einzustellen).


    Wenn Deine Achsen geschoben werden (von Hand) sehr langsam sonst könnte es Probleme geben...es sind Motoren!!!

    Wenn sich Deine Achsen nicht schieben lassen weil die Software läuft ist normal.

    Sobald meine Steuerungen laufen und mit der Software verbunden sind kann ich meine Achsen auch nicht mehr schieben.

    Das ist ein bisschen anders als bei 3D Druckern (ob es Einstellungen sind oder die Controller kann ich Dir nicht sagen).


    Eventuell kann es helfen die Treiber vom Strom her etwas geringer einzustellen wobei ich denke und so kenne...was SainSmart liefert schon richtig eingestellt ist.

    Ich hab diverse TMC Treiber gekauft und die waren alle immer richtig eingestellt (keine Ausreisser bedingt zu viel oder zu wenig)..ich glaub immer um 0,9 Volt (nicht schlagen wenn ich da jetzt daneben liege).

    Ich hab aber auch geguckt an meinen TMC 2160 was Halbschritte machen und diverse Schrittauflösungen wobei ich hier noch nicht ganz fertig bin.


    Wird ein Motor (17er) binnen kurzer Zeit schon warm bis sehr warm müsste ich jetzt fragen warum?

    Wird ein Motor nach einer Stunde unter Last warm hätte ich damit kein Problem aber wenn er heiss wird denke ich...nicht normal!

    Die Frage wie heiss so ein Motörchen werden darf?


    Kein Motor meiner 3D Drucker wird so warm und die Dinger drucken mal 5 Stunden durch was nicht mal viel ist.

    Wie gesagt, die Jungs haben sich keinen Gefallen getan mit solch einem Controller aber dies ist meine Meinung und mit der stehe ich oft allein da : )



    So, schönes Wetter, ich hab heute morgen schon einen Kollegen gestaucht und geh jetzt erstmal einen Kaffee trinken.

    Ich denke, es wird ein schöner Tag : )


    MfG Stephan

  • Also ihr fragt immer aller nach Controller und Steuerung und Treiber.

    Also ich habe das Ding bestellt und aufgebaut und benutze es. Der Rest muss noch probiert oder geschaut werden.

    Ich habe das Ding erst seid 3 Wochen. In einen Jahr kann ich euch das sagen.

    Am besten ich mache mal ein paar Fotos und ihr könnt beurteilen.

    Mag. Andi

  • Andi,


    meine Controller (inzwischen ein paar mehr)


    Die Jungs baumeln an der Hardware und sind verbunden mit dem PC via Kabel und gesteuert mit Software am PC.

    Auf dem Controller der an der Hardware baumelt befinden sich die Motortreiber die Deine Motörchen bespaßen.

    Alles gut, leider gibt es wie bei mir zu sehen diverse Controller mit fest verbauten Treibern oder optional zum Tauschen.

    Dies können dann unter anderem TMC-Treiber sein oder auch externe Motortreiber mit externer Stromversorgung.


    Ich hoffe Dir etwas einfach alles erklärt zu haben...gern kannst Du fragen falls etwas unklar ist.

    Wir sind hier in einem guten Forum...!

  • ... hab' auch noch um die 10 oder mehr unterschiedliche CNC-Controller (einige davon selber mit entwickelt) - hab' mich da aber rausgeklinkt, als es zuviele "Clones" wurden, die zwar innendrin Alle irgendwie gleich tickten, von den Herstellern aber Alle als "was besonderes" hingestellt wurden :rolleyes:


    Wenn du mal "unter die Haube" schaust - wenns mit G-Code läuft, dann sind sie oft gegeneinander austauschbar -- nur die Konfiguration bzw. Parametrisieren und/oder flashen ist immer wieder mal anders aufgezogen :/


    Viktor

  • Fazit für mich, der LaserTack LE 445 ist die Sau die hier richtig rennt...aber auch etwas mehr kostet : )

    Dieser Artikel steht ausschließlich gewerblichen Kunden sowie öffentlichen Einrichtungen zur Verfügung.

    Von Kunden aus Deutschland ist ein Befähigungsnachweis erforderlich.


    Wenn ich als Privatperson kaufen möchte hätte ich ein Problem oder? 🤔

  • ... ja, fast alle deutschen Hersteller sind nur noch B2B, da die Haftungs-Ausschluß-Bedingungen bei "leichtsinnigem Verhalten" des Anwenders im Privat-Bereich nicht ausreichen ... wenn sich jemand "unbedacht" das Auge bzw. die Netzhaut zerbrutzelt, ist immer erstmal der Hersteller/Verkäufer in der Pflicht ... nur nicht die aus China :rolleyes:


    Viktor