Moin Moin zusammen!

  • mal eine andere Frage

    Hat einer auch den China 50 Watt Laser mit dem integrierten Luftkompressor unterm Tisch links an der Wand? Mein Kompressor läuft ständig. Ich weiß nicht wie ich den abschalten kann wenn ich z.b. Plexiglas schneiden will möchte ich das ohne Kompressor Luftunterstützung. An der Seite sind ein paar Netzschalter aber keiner ist für den Kompressor abzuschalten der im Gehäuse im Dauerbetrieb ist. Ist das vielleicht über die Software möglich? Ich nutze lightburn aber habe noch keine Funktion zum Abschalten gefunden wenn das überhaupt geht

  • Verfolg einfach mal das Kabel bei komplett ausgeschaltetem Laser und ich denke, Du wirst an irgendeinem 12V-Versorgungsport an einem Netzteil rauskommen.


    Wenn Du denn partout abschalten willst, dann hängst Du in diese Leitung einfach einen passenden Schalter rein. Allerdings ist es immer gut mit Luft - mal mehr, mal weniger - zu lasern. Dieses Pümpchen dient aber eh nur als Alibi.


    Gruß

    Michi

  • Ja, ein bissle vorsichtiger muss man schon sein :)


    Ich denke mal, die Luftpumpe läuft auf 230 Volt.


    Aber Michi hat da schon recht, einmal verfolgen das Kabel aber bitte bei gezogenem Netzstecker !


    Wenn Elektrik nicht so deins ist, dann laß es lieber. Strom macht klein, schwarz und häßlich.





    Gruß

    Michael

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Plexiglas ohne Druckluft schneiden? Es gibt kaum einen leichteren Weg, seine Maschine in Brand zu setzen.

    Lasern ist ein tolles Hobby und ich helfe generell gerne Leuten mit Klasse 1 und zur Not auch Chinaböllern, wenn sie sich deren Gefahren bewusst sind. An die Forumseintagsfliegen: Stellt Euch bitte vernünftig vor und beschreibt Euer Problem und Eure Vorkenntnisse.

  • Dann kriegst du aber Schmodder in den Düsenkopf, das schmodert auf deine Linse, die Linse brennt das ein, wenn die nicht nach intensiver Nutzung sauber gemacht wird und dann ist die Linse hin.


    Ein leichter Luftschwall ist gut auch bei Acryl. Druckluft ist nicht so schick bei Acryl.



    Die Frage ist, wie sehen denn deine Kanten aus ? Ich möchte wetten, es liegt nicht an der Luft, ohne die jetzt gesehen zu haben.

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • sorry wenn ich mich jetzt erst wieder melde. Hab leider zu wenig Zeit um was zu lasern.


    Gewindestange:

    habe leider nichts zum zeigen wie das Acrylglas aussieht. Hab nur einmal was versucht aus zu schneiden. Das hat leider erst nach mehrmaligen schneiden geklappt. Ok das Teil war an die 5 mm dick.


    Irgendwie habe ich das Gefühl das generell meine Luftzufuhr bescheiden ist. Da kommt nur ein wenig Luft raus an der düse vorne.

    Ständig wird das Holz an den kanten verschmodert.

    Und das nicht unten sondern vorne wo der Laser aufdrift. Hab mir überlegt so was hier zu holen sehe link:

    https://www.amazon.de/dp/B00GW…ANQJ?_encoding=UTF8&psc=1


    Mann kann den vermutlich nicht regulieren vom Druck herr. Wenn der überhaupt Druck hat. Ein großer Kompressoren kommt halt nicht in Frage wegen Kosten und wegen der Lautstärke. Selbst ein flüsterkompressor wäre zu laut. Zu mindes die billig Teile.


    Gravur auf Spiegel klappt wie ich finde ganz gut

    Letzte Bild

  • Hallo Hercules,

    also bevor du dir so eine "Teichhupe" für 85€ bestellst solltest du dur wirklich überlegen, ob nicht doch einen kleinen Flüsterkompressor kaufst.

    Hab auch so ein Teil Zuhause und muß sagen, die sind wirklich nicht laut und bringen definitiv mehr als ein Teich Komressor.

    Siehe Anhang!

    Dateien

    • kompres..PNG

      (657,03 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß

    Jörg


    "Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat!" (Albert Einstein)

  • habe leider nichts zum zeigen wie das Acrylglas aussieht. Hab nur einmal was versucht aus zu schneiden. Das hat leider erst nach mehrmaligen schneiden geklappt. Ok das Teil war an die 5 mm dick.

    Da stimmt was nicht....


    5mm ist für einen 50 oder 60 Watt Laser gar kein Problem.


    OK... man flitzt da nicht durch, aber man kriegt das locker geschnitten.

    Gruß

    Michael


    Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben. Vom Pfuschen nie.

    Johann Wolfgang von Goethe

  • Hi und guten Morgen

    Danke für eure Antworten. Und Tipps.

    Also lieber doch nicht so eine Teichpumpe kaufen? Hätte nicht gedacht das die flüster Kompressoren unter 100 euro kosten. Die ich bis jetzt gesehen habe sind entweder zu teuer also über 100 € oder komm aus China. Der in dem Link oben für knapp 100€ sieht interessant aus.


    Hab doch noch ein Bild gefunden von dem Acrylglas


    Hier ein kurzes video dazu.

    https://youtu.be/RpbKjiFnYn8

  • Der von Amazon sieht auch schniecke aus! Aber der Airbrush Kompressor hat halt nur einen 3l Tank. Ist schon verdammt wenig. Umso größer der Tank,

    umso seltener läuft dir der Kompressor mit. Ich hatte den von Ebay an meinem 7050 und der hat gereicht.

    Gruß

    Jörg


    "Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat!" (Albert Einstein)